Horst Schecker erhält Georg-Kerschensteiner-Preis der DPG

Liebe Mitglieder,

mit großer Freude darf ich berichten, dass unser langjähriger Sprecher des Vorstands und Träger der GDCP-Ehrenmedaille, Prof. Horst Schecker, den Georg-Kerschensteiner-Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) des Jahres 2022 erhält. Mit dem Preis wird die besondere Leistung im Bereich der Vermittlung der Physik sowie der Physikdidaktik honoriert. Kriterien für die Preisverleihung sind herausragende Arbeiten auf dem Gebiet der Wissenschaftskommunikation, der Erforschung von physikbezogenen Lehr-Lernprozessen sowie die Erforschung und Entwicklung neuer Medien und Konzepte für die Lehre in der Physik. Mit der Preisverleihung des Jahres 2022 würdigt die DPG Horst Schecker „für seine wesentliche Rolle bei der Etablierung eines kompetenzbildenden Physikunterrichts und seine Beiträge zur Entwicklung und Erforschung neuer Konzepte und Medien. Über einen bemerkenswerten Zeitraum hat er die empirische Physikdidaktik nachhaltig geprägt und weiterentwickelt. In allen Projekten war und ist es ihm besonders wichtig, höchste methodische wissenschaftliche Standards einzuhalten und gleichzeitig die Schulrelevanz nicht aus den Augen zu verlieren.“ Diesem Lob kann sich der Vorstand der GDCP uneingeschränkt anschließen.

https://www.dpg-physik.de/auszeichnungen/dpg-preise/georg-kerschensteiner-preis/preistraeger

Der Vorstand der GDCP gratuliert Horst Schecker im Namen der gesamten Gesellschaft herzlich zu dieser eindrucksvollen Auszeichnung!

Stefan Rumann, Sprecher des Vorstands