2 Stellen als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in, Didaktik der Primarstufe – Schwerpunkt Sachunterricht, Uni des Saarlandes

In der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät sind in der Didaktik der Primarstufe, Schwerpunkt Sachunterricht, zwei Stellen für wissenschaftliche Mitarbeitende zu besetzen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Stellenausschreibungen:

Wissenschatliche*r Mitarbeiter*in (50%)
Wissenschatliche*r Mitarbeiter*in (100%)

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in, Physik und ihre Didaktik und Geschichte, Europa-Universität Flensburg

Am Institut für mathematische, naturwissenschaftliche und technische Bildung der Europa-Universität Flensburg ist in der Abteilung Physik und ihre Didaktik und Geschichte zum 01.03.2021 eine Stelle als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Mitarbeiter (d/m/w) (Entgeltgruppe 13 TV-L, 50 %) zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses mit dem Ziel der Promotion zunächst befristet auf drei Jahre zu besetzen. Es besteht die Möglichkeit der Verlängerung um bis zu drei weitere Jahre.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Ausschreibung.

Bitte um Unterstützung „Review: Entwicklung sprachlicher und fachlicher Kompetenzen neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler“

Am Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache, in der Abteilung Sprache und Lernen (Abteilungsleitung Prof. Dr. Nicole Marx und Dr. Simone Jambor-Fahlen), wird ein Scoping-Review zur Entwicklung sprachlicher und fachlicher Kompetenzen neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler in Deutschland, Österreich und deutschsprachiger Schweiz durchgeführt. In dem Review wird der bisherige Forschungsstand für die wissenschaftliche Öffentlichkeit systematisch zusammengefasst und diskutiert.

Die Autor*innen bitten um Hinweise zu weiteren relevanten Arbeiten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Akademische*r Mitarbeiter*in, Institut für Physik und Astronomie, Universität Potsdam

An der Universität Potsdam, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Physik und Astronomie ist möglichst zum 01.12.2020 eine Stelle als Akademische*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Kenn-Nr. 392/2020 mit 40 Wochenstunden (100 %) befristet bis 31.10.2023 zu besetzen. Die Stelle dient zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Stellenausschreibung.

Lehrkräftebildung neu gedacht – Ein Praxishandbuch für die Lehre in den Naturwissenschaften und deren Didaktiken

An deutschsprachigen Hochschulen fördern engagierte Lehrende mit großem Einsatz und unter Verwendung innovativer Ansätze ihre Studierenden in den Naturwissenschaften und deren Didaktiken in deren persönlicher Entwicklung. Dabei fehlt es an einer Möglichkeit die dabei entstehenden analogen und digitalen Materialien oder Konzepte auszutauschen. Ein Austausch von innovativen Lehrmaterialien würde es jedoch erlauben, die Lehrpraxis in den Hochschulen sukzessive und standortübergreifend und damit die Lehrkräftebildung als Ganzes weiterzuentwickeln. Gemeinsam mit dem Waxmann Verlag, wollen die Initiator*innen diese Lücke mit dem Buch “Lehrkräftebildung neu gedacht – Ein Praxishandbuch für die Lehre in den Naturwissenschaften und deren Didaktiken” angehen. Eine Veröffentlichung des Buchs ist im Sommer 2021 geplant.

Interessensbekundungen sind bis 15.10.20 an die Initiator*innen zu richten.

Weitere Informationen für Interessierte finden Sie hier.

Forschungsmonitor Schule – Rezensionen für die Praxis

Im Länderprojekt „Forschungsmonitor Schule“ werden Rezensionen zu bildungswissenschaftlichen Studien veröffentlicht. Ziel ist es, knapp und verständlich Forschungserkenntnisse aufzubereiten und sie hinsichtlich ihrer Aussagekraft und Praxisrelevanz einzuordnen. Mit den Rezensionen werden thematisch passende länderspezifische Unterstützungsangebote verlinkt, die Anknüpfungspunkte für die Schulpraxis bieten und Hinweise für die weitere Schul- und Unterrichtsentwicklung liefern können.

Mittlerweile sind rund 100 Rezensionen u.a. zu den Themen fachbezogene Unterrichtsentwicklung, Inklusion oder Digitalisierung veröffentlicht.

www.forschungsmonitor-schule.de

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in, Didaktik der Physik, Universität Oldenburg

Am Institut für Physik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist in der Arbeitsgruppe „Didaktik der Physik und Wissenschaftskommunikation“ (Prof. Dr. Michael Komorek) zum 01.12.2020 die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) (E13 TV-L, 50 %, befristet bis zum 30.11.2023) zu besetzen.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Stellenausschreibung.

Nachgefasst: Wagenscheintagung 2021 (16.-17. April 2021 in Basel/Muttenz):

Hier finden Sie die aktuallisierte Ankündigung der Wagenscheintagung 2021 und den dazugehörigen Call for Contributions.
Weitere Beitragseinreichungen sind weiterhin bis 15.10.2020 formlos unter Angabe Ihrer Kontaktdaten per Email an svantje.schumann@fhnw.ch möglich.

Mit freundlichen Grüßen,
die drei Tagungsorganisator*innen Svantje Schumann, Mario Gerwig und Marc Müller