Early Career Research Conference „Wissensvermittlung in Schülerlaboren und außerschulischen Lernkontexten (WiSuaL)

Vom 25.11.22 bis zum 26.11.22 findet die von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung geförderten Early Career Researcher Conference „Wissenschaftsvermittlung in Schülerlaboren und außerschulischen Lernkontexten“ (WiSuaL) an der Ruhr-Universität Bochum statt. Die Konferenz bietet sowohl Promovend:innen als auch Post-Doktorand:innen aller Disziplinen die Möglichkeit, ihre Forschungsarbeiten bzw. Forschungsvorhaben in einem interdisziplinären Forum mit Expert:innen zu diskutieren und weiterzuentwickeln. Ferner werden Methodenworkshops angeboten, um die Forschungspraxis von Nachwuchswissenschaftler:innen zu unterstützen. 

Weitere Informationen finden Sie im Call for Paper und im Flyer zur Konferenz.

Einladung zur Veranstaltung „Von den Basisdimensionen zu den handlungsnahen Kompetenzen“

Im Rahmen der Reihe ‚Fachgespräche Lehrerinnen- und Lehrerbildung‘ findet die sechste Veranstaltung mit dem Titel „Von den Basisdimensionen zu den handlungsnahen Kompetenzen. Welchen Beitrag leisten (Fach-)Didaktik und pädagogisch-psychologische Unterrichtsforschung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung“ am 18.05.2022 von 18.00 – 19.30 Uhr online via Zoom statt. Referent:innen sind: Mirjam Steffensky (Universität Hamburg); Anna-Katharina Praetorius (Universität Zürich); Stefan Sorge (Leibniz-Institut für Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik Kiel). Gastgebende sind Sascha Schanze und Katharina Müller (Leibniz Universität Hannover). Link zur Anmeldung: https://eveeno.com/fachgespraechelb_event6

Weitere Informationen finden Sie im Flyer zur Veranstaltungsreihe.

Call for Paper im Themenheft „Interdisziplinarität in der Fachdidaktik“ der Zeitschrift ZDPE

Anlässlich ihres Beitritts zur Gesellschaft für Fachdidaktik (GFD) plant die Philosophie- und Ethikdidaktik zur Stärkung des interdisziplinären Austausches ein Themenheft der Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik (ZDPE) und lädt zu Beitragseinreichungen anderer Fachdidaktiken ein.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Digitale Konferenz „Differentiation in inquiry-based science education” 

Das Projektteam des ERASMUS+ Projekts „Differentiation in inquiry-based learning (focus experimentation)“ lädt herzlich zur digitalen Konferenz „Differentiation in inquiry-based science education” vom 04.07 – 06.07.2022 ein. Die Konferenz wird von der Universität Salzburg ausgerichtet und richtet sich an Forscher:innen, Lehrerbildner:innen und Lehrkräfte der Fächer Biologie, Chemie und Physik.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Call: Workshop-Angebot für die GDCP-Jahrestagung 2022 in Aachen

In diesem Jahr sollen im Rahmen der GDCP-Jahrestagung wieder Workshops stattfinden, die sich primär an den wissenschaftlichen Nachwuchs richten. Dafür ist das Zeitfenster unmittelbar vor Tagungsbeginn am Montag, den 12.09.22, 9-12 Uhr vorgesehen.

Gern möchten wir Sie dazu ermutigen, einen Workshop zu gestalten. Interessierte richten bitte ihr Workshop-Angebot bis zum 31.05.2022 in Form einer kurzen inhaltlichen Beschreibung (max. 1.100 Zeichen) per E-Mail an die Geschäftsführung (vanvorst@gdcp-ev.de).

Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen vorab gern als Ansprechpartner zur Verfügung.

Anmeldung zur GDCP-Jahrestagung 2022 in Aachen freigeschaltet

Unter dem Motto Lernen, Lehren und Forschen in einer digital geprägten Welt findet in diesem Jahr vom 12. September bis zum 15. September die Jahrestagung der GDCP in Aachen statt. Die Anmeldung zur Tagung ist ab sofort möglich. Eine Anmeldung von Beiträgen (Poster, Vortrag, Symposium) ist bis zum 31. Mai 2022 möglich, die Anmeldung als Tagungsgast ohne eigenen Beitrag kann bis zum 31. August 2022 erfolgen.

Weitere Informationen zur diesjährigen Jahrestagung finden Sie auf der Homepage der örtlichen Tagungsleitung oder auf der Homepage der GDCP.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldung.

Onlinetagung: Reflexion in der Lehrkräftebildung – empirisch, phasenübergreifend, interdisziplinär

Gern machen wir im Namen der beiden QLB-geförderten Projekte k2teach (Freie Universität Berlin) und PSI-Potsdam (Universität Potsdam) auf die Onlinetagung REFLEXION IN DER LEHRKRÄFTEBILDUNG: EMPIRISCH – PHASENÜBERGREIFEND – INTERDISZIPLINÄR aufmerksam. Die Tagung findet vom 5. bis 7. Oktober 2022 statt. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei.

Der Call for Participation richtet sich an alle Personen, welche in einer der Phasen der Lehrkräftebildung (Studium, Referendariat, Fort- & Weiterbildung) tätig sind und ein eigenes Projekt zur Erfassung, Begleitung oder Förderung von Reflexion vorstellen bzw. diskutieren möchten. Weitere Informationen finden Sie auf der Tagungswebseite https://www.fu-berlin.de/sites/k2teach/tagung_2022/index.html .