Projektmitarbeiter*innenstelle (Dissertant*in) an der Universität Salzburg

An der School of Education der Universität Salzburg gelangt die Stelle eines*r Projektmitarbeiters*in im Forschungsbetrieb gemäß UG und Angestelltengesetz mit einem*r Universitätsassistenten*in gem. § 26 Kollektivvertrag der Universitäten (Dissertant/in) zur Besetzung. (Verwendungsgruppe B1; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 2.228,60 brutto (14× jährlich). Eine weitere Projektstelle in diesem Projekt mit Möglichkeit der Dissertation wir wird von der PH Salzburg ausgeschrieben

Weitere Informationen finden Sie hier.

W1-Professur Didaktik der Naturwissenschaften, Schwerpunkt Sonderpädagogik, Universität zu Köln

Im Department Didaktiken der Mathematik und der Naturwissenschaften an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln ist zum nächst-möglichen Zeitpunkt eine Professur (W1, ohne Tenure Track) für Naturwissenschaftsdidaktik mit Schwerpunkt Sonderpädagogik zu besetzen.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Ausschreibung.

Wissenschaftliche Koordination für das TUM DigiLLab in Vollzeit (100%)

Die TUM School of Education der Technischen Universität München sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Koordination für das TUM DigiLLab in Vollzeit (100%). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet und grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Das TUM-DigiLLab ist eine neu aufgebaute Infrastruktur der TUM School of Education. Aufgaben der Infrastruktur sind die Vernetzung von Projekten der Digitalisierung in der Lehrerbildung, der Mitarbeiter*innen in diesen Projekten sowie Vernetzung der Expertise über Lehrstuhlgrenzen hinweg. Zudem soll das TUM-DigiLLab als Repositorium für Hardware und Software für die Digitalisierung in der Lehrerbildung, etwa für die Erstellung digitaler Lehr- und Lernmaterialien, dienen.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Ausschreibung.

4 Promotionstellen, IPN Kiel

Am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik sind im Rahmen des Projekts Analyzing Learning for Individualized Competence development in mathematics and science Education (ALICE) ab dem 01.02.2021 (oder später) vier Stellen im wissenschaftlichen Bereich (Promotion) EG 13 TV-L, 65% zu besetzen. Eine Stelle ist in der Didaktik der Physik (Kennziffer ALICE-DdP), eine der Didaktik der Mathematik (Kennziffer ALICE-DdM), eine der Didaktik der Chemie (ALICE-DdC) und eine der Didaktik der Biologie (ALICE-DdB) zugeordnet. Die Stellen sind zunächst auf drei Jahre befristet, eine Verlängerung um ein weiteres Jahr ist möglich.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Ausschreibung.

Wiss. Mitarbeiter*in (m/w/d), Fachdidaktik der Naturwissenschaften (Chemie), Pädagogische Hochschule Thurgau

In der Arbeitsgruppe Fachdidaktik der Naturwissenschaften von Prof. Dr. Johannes Huwer ist am Standort der Pädagogischen Hochschule Thurgau (Schweiz) eine Stelle als Wiss. Mitarbeiter*in (m/w/d) mit 40%-Teilzeitbeschäftigung (Schweizer Tarifgruppe) zunächst befristet auf 3 Jahre zu besetzen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in, Physikdidaktik, PH Freiburg

An der PH Freiburg ist folgende Stelle ausgeschrieben:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) 50% E-13 TV-L in der Abteilung Physikdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber wird in einem Forschungsprojekt zur Untersuchung der Interaktion kognitiver Fähigkeiten beim Experimentieren (gefördert durch die Baden-Württemberg Stiftung) mitarbeiten. Es besteht bei Wunsch die Möglichkeit zu einer Qualifizierung in der Physikdidaktik (Promotion).

Weitere Informationen: https://stellenangebote.ph-freiburg.de/Akademische-Mitarbeiterin-Akademischer-Mitarbeiter-mwd-am–de-j526.html